Skip to content

PhD Guide

Das didaktische Angebot wird durch ein modulares System strukturiert, das für die drei Hauptunterrichtssprachen unterschiedliche Lernwege je nach Ausgangsniveau der Studierenden vorsieht.

Das System sieht abwechselnd   das Angebot von Intensivkursen (8 Stunden pro Tag, 40 Stunden pro Woche) während der vorlesungsfreien Zeit sowie von Semesterkursen (40 Stunden, 4 oder 8 Stunden pro Woche) vor.

Die einzelnen Kursmodule, die das gesamte Spektrum des GERS abdecken, haben eine Dauer von jeweils 40 Stunden (1 Unterrichtsstunde = 60 Minuten) und führen vom Niveau A0 innerhalb von 3 Semestern zum Niveau B2.

Neben den modularen Kursen bietet das Sprachenzentrum  auch Kurse zur Vorbereitung auf internationale Sprachzertifikate, Kurse für das Verwaltungspersonal und Kurse für das wissenschaftliche Personal (Dozenten und Forscher).

Feedback / Request info